Kompletter Lieferumfang

Wir bieten eine Komplettlösung mit Kompressoren, Ölabscheidungssystemen, Vakuum-Kühlbox mit integrierten Turboexpandern, Lagertanks, kryogenem Verteilungssystem und Anhängerladesystem. Optional wird eine integrierte Stickstoffrückverflüssigung angeboten.

 

Wasserstoffverflüssigungsprozess

Ein warmer reiner Wasserstoff-Feed-Strom wird komprimiert (falls erforderlich), um den Verflüssiger-Hochdruckstrom-Auslegungsdruck zu erreichen. Der reine Hochdruck-Wasserstoff-Feed-Strom tritt in eine Kühlbox ein, wo er durch flüssigen Stickstoff und einen Rückführungskreislauf gekühlt wird, der Kälte aus einem komprimierten Helium- oder Wasserstoffstrom erzeugt, indem er ihn in einem oder mehreren Turboexpandern expandiert. Der gekühlte Wasserstoff-Feed-Strom fließt dann über ein Joule-Thomson-Ventil, wo er ausgedehnt wird, um einen zweiphasigen Wasserstoffstrom zu erzeugen. Der Zweiphasenstrom fließt in einen Lagertank, in dem Flüssigkeit und Dampf getrennt werden. Die Flüssigkeit verbleibt im Lagertank und der kalte Dampf wird in die Kühlbox zurückgeführt, wo er zum Kühlen des Wasserstoffzustroms verwendet wird. Ein komplettes Verflüssigungssystem umfasst typischerweise Flash-, Recycle- und Feed-Stromkompressoren (sofern zutreffend), Ölentfernungssysteme (sofern zutreffend), eine Vakuum-Kühlbox mit Wärmetauschern, Adsorbern, Ausdehnungsgefäße, Ventilen und Instrumenten, Produktlagerung und -verteilung sowie Kontroll- und Analysesysteme.

Der Nettokühlbedarf für einen Verflüssiger ist viel höher als für einen Kühlschrank mit vergleichbarem Rücklaufstrom. Daher hat ein Verflüssiger eine höhere Ausdehnungsgefäßleistung und enthält oft mehr Ausdehnungsgefäße, um die Prozesseffizienz zu verbessern. Die Verwendung eines externen Kältemittels ist bei Verflüssigeranwendungen weit verbreitet, da es die Anforderungen an den Recyclestrom um bis zu 75 % reduziert.

Cryo Technologies entwickelt und baut hochmoderne Turboexpander-Zyklen zur Verflüssigung von Wasserstoff unter Verwendung von Helium oder Wasserstoff als Arbeitsfluid, mit oder ohne Vorkühlung von flüssigem Stickstoff. Alle kryogenen Geräte sind in einer Vakuum-Kühlbox untergebracht. Die Anlagengrößen reichen von 5 bis 30 metrischen Tonnen und darüber hinaus.

Wir kennen das einzigartige dynamische Verhalten von Lagertanks und Transportbehältern und berücksichtigen dies in unseren Konstruktionen, damit unsere Systeme über eine Vielzahl von Cold-End-Bedingungen stabil und effizient sind.

Wasserstoff-Verflüssiger-Kühlbox

3D Modelle mit 10 Tonnen/Tag Wasserstoff-Verflüssiger-Kühlbox – 10 ft Durchmesser x 40 ft Hoch – 300 K bis 20 K

 

Fachbibliothek

Literatur ansehen und herunterladen

Brazed Aluminum Heat Exchangers

Wasserstoff-Verflüssiger

Cryo Technologies

Die Kombination von Chart und Cryo Technologies bietet dem Markt einen einzigartigen One-Stop-Shop für Kunden, die Wasserstoffmoleküle unabhängig von der Anlagenkapazität verflüssigen, lagern, verteilen und vermarkten möchten.

Optimierte Lösung

Charts Wasserstoffverflüssigungsverfahren verwenden Flüssigstickstoff-Vorkühlung, Helium- oder Wasserstoff-Kühlkreisläufe und rotierende Produkte, die alle so konzipiert und ausgewählt wurden, dass sie unseren Kunden das optimale Gleichgewicht zwischen CAPEX und OPEX bieten.

Minimierte Kosten, Risiko und Zeitplan

Bewährte Prozesstechnologien, hochwertige, kundenspezifische und kommerziell erhältliche Komponenten, fachmännische Fertigung und optimierte Ladenverpackungen vereinen sich, um Kosten, Zeitpläne und Risiken zu reduzieren.

Anpassung verfügbar

Um die spezifischen Bedürfnisse jedes Kunden zu erfüllen, umfassen die Anpassungsoptionen die Wahl der Kapazität, des Kühlkreislaufs, der Verdichtung, eine optionale Front-End-Reinigung, eine optionale Stickstoffrückverflüssigung sowie unbegrenzte Lager- und Anhängerbeladungsoptionen.

 

Mit Cryo Technologies verbinden

Um mit einem Spezialisten in Kontakt zu treten, rufen Sie uns direkt an oder klicken Sie auf die Schaltfläche „Kontakt“, füllen Sie ein kurzes Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Allgemeine Anfragen  +1 610 530 7288